ASUS stellt neues Smartphone mit “BeautyLive”-Technologie vor

Noch schnell ein Selfie aufnehmen ohne die Spuren der letzten Nacht? Mit dem neuen ZenFone Live (ZB501KL) von ASUS ist das kaschieren für Selbstverliebte auf den Bildern kein Problem, denn die Aufnahmen können direkt im so genannten “BeautyLive”-Modus gemacht werden. Zusammen mit der maßgeschneiderten Soft- und Hardware eignet sich das neue ASUS-Smartphone besonders für Livestreaming. Ob Party-Stream oder Live-Shoppingtour: Mit dem ZenFone Live sollen makellose Selfies und Videos kein Problem sein und auch das Smartphone mit seinem 120 Gramm leichten Metallic-Design und dem hochauflösenden 5 Zoll Display mit HD-Auflösung ist selbst ein kleiner Hingucker.

Das ZenFone Live richtet sich dabei vor allem an Nutzer, die gerne Bilder und Videos aufnehmen und diese gerne mit Freunden oder Followern teilen. Dank der BeautyLive-Funktion in Kombination mit der lichtempfindlichen 5 Megapixel-ASUS PixelMaster Weitwinkel-Frontkamera mit LED-Blitz und Echtzeit-“Beautification” kann jedes Porträt direkt verschönert werden. Die Spuren der letzten Nacht verschwinden lassen (schreit nach einem Patent!) oder das eigene Hautbild verbessern, stellt mit dem ZenFone Live keine Herausforderung dar. Das Smartphone verfügt zusätzlich über verschiedene, praktische Aufnahmemodi, mit denen die 13 Megapixel-Hauptkamera verzögerungsfrei hochauflösende Fotos mit verschiedensten Optimierungen und Effekten sowie brillante Videos aufnimmt. Ein weiteres Plus soll dabei das leichte Gewicht bieten, denn mit 120 g ist das Smartphone ein angenehmer Begleiter. LTE und Dual-SIM-Funktion unterstützen zudem die ausgeprägte Mobilität- und Flexibilität des Geräts.

Das ZenFone Live verfügt über ein Audiosystem mit 5-Magnet-Lautsprechern und zusätzlichem Smart Amp an Bord. Das Ergebnis: Filme, Games, Musik – eben alle Entertainment-Anwendungen sollen satter, klarer und einfach brillanter klingen. Zwei MEMS-Mikrofone mit automatischer Störgeräuschunterdrückung sorgen für deutlichere Sprachaufnahmen in Stereo-Qualität – auch optimal für live gestreamte Videos. Weniger verständlich: Auch im Jahr 2017 gibt es Smartphones, die nur mit Android 6.0 auf den Markt kommen – darüber legt ASUS seine Oberfläche ZenUI 3.5. Befeuert wird das ZenFone Live durch einen Qualcomm Snapdragon 400 64-Bit Quad-Core Prozessor mit 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher, der per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar ist.

Erhältlich ist das ZenFone Live in den drei Farben Shimmer Gold, Rose Pink und Navy Black für 179 EUR im Handel und im ASUS e-shop. Dort wird aktuell das Auslieferungsdatum 24. Mai 2017 genannt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*