Mac OS X Mountain Lion: Java nachinstallieren

Bis zu Mac OS X 10.7 “Lion” konnte Java noch bequem über das Softwareupdate nachinstallieren, wenn man auf eine Webseite gestossen ist, die das Browserplugin explizit erforderte. Ein Mausklick, anschliessend das Herunterladen des Paketes abwarten, Plugin aktivieren – fertig! (Un-)sinnigerweise hat sich dies mit Mac OS X 10.8 “Mountain Lion” geändert – der alte Weg funktioniert nicht mehr, da die Softwareupdates nun ja über den AppStore vertrieben werden. Mit einem kleinen Befehl in der Terminal.app können wir aber dennoch die Java-Installationsroutine anwerfen!

Durch die Eingabe von

“java -version”

finden wir heraus, ob Java überhaupt installiert ist – das ist eigentlich nur eine Prüfung, da wir ja bereits wissen, das dem nicht so ist. Das Terminal sollte also die Meldung

No Java runtime present, requesting install.

zurückgeben und direkt den von früher gewohnten OS X-Softwareinstallationsdialog auf dem Bildschirm anzeigen, der uns nun die Installation des gewünschten Plugins ermöglicht. Nachdem diese erfolgt ist, müssen wir beim nächsten Mal auf der Java-unterstützten Seite (in meinem Fall war es der Shop des IT-Grosshändlers meines Vertrauens) nur einmal das Plugin aktivieren (getestet mit Safari und Chrome) und voilà – das Problem ist gelöst!

5 Kommentare

  1. Einen Tag nach diesem Post habe ich dann gelesen, dass Oracle an einer eigenen Java-Installationsroutine für den Mac arbeitet, da Apple das Java-Bundle zusammen mit Mac OS X nicht mehr anbieten wird. Das Java 7 Development Kit for OS X wird momentan auf http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/index-jsp-138363.html zum Download angeboten, ein Java Runtime Environment (JRE) wird es erst einmal nicht geben. Bleibt zu hoffen, dass speziell in Sicherheitsfragen Oracle die Updates für Java unter Mac OS X schneller verteilen wird als Apple seinerzeit – der gleiche Rhythmus wie für PC-Systeme wäre hier ideal!

  2. Pingback: Oracle bietet Java-Installer nun offiziell für Mac OS X an | Oliver Pifferi
  3. Und was mache ich, wenn nach “java -version” zwar der Hinweis kommt, das Java nicht installiert sei, aber der o.g. Installationsdialog nicht erscheint?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*