Office 2019 Meeting

Microsoft Office 2019: Neue Version ist ab sofort verfügbar

Auf der Ignite 2018 hat Microsoft erwartungsgemäss Office 2019 vorgestellt. Die neue Version der Büro- und Produktivitäts-Suite beinhaltet Updates und neue Funktionen für Microsoft Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Project, Visio, Access und Publisher. Diese Neuerungen stellte man bereits in den letzten Monaten Office ProPlus-Nutzern zur Verfügung. Erwähnenswert ist hierbei, dass Office 2019 ist eine einmalige Veröffentlichung ist und wird keine weiteren Aktualisierungen erhalten wird – von den üblichen Sicherheitsupdates einmal abgesehen.

Office ProPlus hingegen wird wie gewohnt mit monatlichen Updates und innovativen Features mit künstlicher Intelligenz und für einfachere Kollaboration und noch mehr Sicherheit weiterentwickelt. Der Weg von der alten, on-premises-Installation wird also auch an dieser Stelle konsequent weiter beschritten. Fünf erwähnenswerte Neuerungen erwähnt Microsoft dabei speziell – einige sind inhaltlicher, andere wiederum programmtechnischer Art.

Beginnen wir mit DEM wohl bekanntesten Präsentationswerkzeug schlechthin: PowerPoint 2019 ermöglicht es nun, mit neuen Funktionen wie Morph und Zoom filmische Präsentationen zu erstellen. Mit verbesserten Inking-Features wie der Drucksensitivität und Kippeffekten in allen Windows-Anwendungen können Dokumente noch intuitiver erstellt werden.

PowerPoint 2019

Die Mutter aller Tabellenkalkulationen darf natürlich auch nicht fehlen: Excel 2019 beinhaltet neue Datenanalyse-Funktionen wie neue Formeln und Diagrammtypen sowie Verbesserungen von PowerPivot. Neue Diagrammtypen sind beispielsweise Trichterdiagramme und 2D-Karten. Mit 2D-Karten können Nutzer geografische Daten in hochpräzise Visualisierungen umwandeln, Erkenntnisse, Trends und Chancen identifizieren und Karten in Word, PowerPoint und Outlook einfügen. Trichterdiagramme zeigen die Variation der Werte über mehrere Einheiten oder Phasen eines Prozesses hinweg. So können Sales-Pipelines, -Trichter und Website-Konvertierungen übersichtlich dargestellt werden.

Excel 2019

Microsoft Word und Outlook dürfen natürlich auch in Office 2019 nicht fehlen. Die neuen Features wie Read Aloud und Text Spacing sorgen dafür, dass sich die Nutzer noch besser auf das Wesentliche konzentrieren können. Außerdem blockiert der Focus Mode Ablenkungen, die Focused Inbox möchte weniger wichtige E-Mails automatisch aus dem Weg räumen: Finde ich persönlich recht spannend, weil ich mich doch im Alltag recht häufig ablenken lasse.

Outlook / Word 2019

Der eine verflucht die Technik und schwört auf klassische ISOs, viele OEM-Rechner haben sie aber bereits an Bord: C2R, auch als “Click-to-Run” bekannt, ist schon seit längerer Zeit eine bekannte Art des Office-Deployments. Diese Technologie ist in Office 2019 aktualisiert und kann nun zur Bereitstellung und Aktualisierung von Office auf Millionen von Geräten weltweit eingesetzt werden. Mit Office 2019 verlagert Microsoft die lokalen Versionen von Office auf C2R, um Kosten zu senken und die Sicherheit zu verbessern.

Zu den Vorteilen von C2R gehören vorhersehbare monatliche Sicherheitsupdates, aktuelle Apps bei der Installation, reduzierter Netzwerkbedarf durch die Optimierungstechnologie für Downloads unter Windows 10 und ein einfacher Upgrade-Pfad zu Office 365 ProPlus. C2R bietet die gleichen unternehmensorientierten Managementfunktionen wie Microsoft Installer (MSI)-basierte Produkte und unterstützt auch ein In-Place-Upgrade für all diejenigen, die von älteren MSI-basierten Produkten zu Office 2019 wechseln.

Last but not least dürfen natürlich auch nicht die passenden Servertechnologien fehlen: Office 2019 beinhaltet nämlich auch Updates für Exchange Server 2019, Skype for Business Server 2019, SharePoint Server 2019 und Project Server 2019, die Microsoft in den kommenden Wochen veröffentlichen und somit den Distributionskreis der neuen Plattformen schließen will. Im Fokus steht bei aller Technik der neue Arbeitsplatz, der “Modern Workplace”, denn man im Rahmen der aktuellen Digitalisierungswelle vor allem in die Unternehmen bringen will. Wir sind gespannt, Office 2019 wird für Geschäftskunden mit Windows- oder Mac-Betriebssystem ab sofort und in den kommenden Wochen für Commercial-User zur Verfügung stehen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*