Mobile World Congress 2017: ZTE präsentiert das Blade V8 Lite

ZTE, hierzulande vor allem bekannt durch das Flaggschiff AXON 7 und die Partnerschaft mit Borussia Mönchengladbach, hat auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona das Blade V8 Lite vorgestellt. Das neue Smartphone aus der Blade-Serie wurden neben dem Blade V8, dem Blade V8 Mini und dem AXON 7 sowie dem ZTE Gigabit Smartphone auf dem Stand von ZTE präsentiert.

“Die Blade-Serie spricht schon immer eine junge Zielgruppe an. Mit dem Blade V8 Lite präsentieren wir heute stolz das neueste Mitglied”, sagt Ao Wen, Geschäftsführer von ZTE Devices Westeuropa. “Das Blade V8 Lite bietet gerade Jugendlichen viele Features zu einem unschlagbaren Preis. Mit Android Nougat ausgestattet, definiert das Blade V8 Lite das mobile Nutzererlebnis für Einsteiger-Smartphones auf ganz neue Weise.”

Das Blade V8 Lite möchte durch abgerundete seine Ecken überzeugen und ist gerade einmal 8 mm dick und besticht dabei durch sein sandgestrahltes Metallgehäuse in matter Optik Es verfügt zudem über ein 5.0-Zoll-Display und eine 8 Megapixel Front- und 5 Megapixel-Selfie-Kamera. Dank Automatikmodus soll laut ZTE die Aufnahme von qualitativ hochwertigen Fotos kinderleicht gelingen. Ein hoher Dynamikumfang sowie der mittlerweile obligatorische Beauty-Modus möchten Aufnahmen noch ansprechender erscheinen lassen. Das Gerät verfügt über einen MTK 6750 Octa-Core, 3D-Fingerprint-Technologie, Android 7.0 “Nougat” und MiFavor 4.2.

Das ZTE Blade V8 Lite wird in Deutschland, Italien und Spanien erhältlich sein.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*