Nextcloud: Kalender und Kontakte via DAVdroid synchronisieren

Oliver Pifferi

Stolzer Familienvater. Digital Native und Cloud-Evangelist. Multimedia-Freak. Bekennender USA- und UK-Fan. Blogger mit stets zu wenig Zeit. Hobbyphilosoph. #JustMetal. Querdenker. Zyniker. Hauptberuflicher IT-Consultant- & Vertriebler. Auch zu finden bei LinkedIn. Dieser Artikel hat einen Job oder zumindest Euren Seelenfrieden gerettet und gegebenenfalls sogar für Kurzweil gesorgt? Die PayPal-Kaffeekasse freut sich - dankeschön!

6 Antworten

  1. Nico Opitz sagt:

    Vielen Dank für diesen Artikel. Habe es 1 zu 1 umgesetzt. Eine Frage hätte ich aber noch: Welches Kalender-Programm ist für Android am besten für diese Aufgabe geeignet?

    • Gern geschehen, danke auch für das Feedback! Ich selbst nutze immer die Stock-Apps der jeweiligen Hersteller, vorzugsweise den original Huawei-Kalender oder aber den von Google. Das liegt aber immer an den persönlichen Vorlieben eines jeden Einzelnen 🙂 !

      • Felix sagt:

        Hallo! Nur eine Frage: Wenn ich den vorinstallierten Kalender nutzen würde – bei mir Google Calendar – und dort die Kalendereinträge von Nextcloud abbilde bzw. verwalte, dann kommen diese Daten doch wieder auf entsprechende Google Server, da die App automatisch synchronisiert wird (und ich meine die Google Calendar App-Synchronisation, nicht die via DAVx angestoßene Nextcloud-Synchronisation).

        Letztlich hätte ich dann genau das Problem, was ich vermeiden wollte, nämlich zu viele Daten mit Google zu teilen. D.h. ich müsste auf jeden Fall auf diesen Stock-Calendar verzichten und eine andere Kalender App installieren (welche ist unter Datenschutz Gesichtspunkten empfehlenswert?) oder „einfach“ in den Smartphone Einstellungen die Google Cal App Synchronisation abschalten (falls das hilft).

        Oder habe ich das falsch verstanden bzw. sehe den Wald vor lauter Bäume nicht?

        • Hallo Felix, aus rein theoretischen Gesichtspunkten sollte man eine andere App nutzen, aber hätte, wäre, könnte… Mir fallen da ausser die Stock-Kalender der jeweiligen Hersteller (ich war viel mit Huawei unterwegs) nur wenig Alternativen ein – aCalendar wäre da eine, die mir zumindest optisch gefällt. Ansonsten bin ich auch immer froh, mit Stock Apps auskommen zu dürfen – je weniger Customizing, je besser – ob man das Google-Ding ausser einem restriktiven Flash mit LineageOS ohne GApps wirklich aushebeln kann (Kalender aus dem F-Droid-Store), kann ich aber nur von aussen beurteilen. Mit Android entscheidest Du Dich halt auch irgendwo für Google, da ist meiner Meinung nach der Hebel schwierig anzusetzen…

  2. Andreas Jänke sagt:

    Hallo Oliver,
    ich bekomme die Fehlermeldung: Ressourcen Erkennung: Es konnte weder ein CalDAV- noch ein CardDAV-Dienst gefunden werden. Gebe ich vielleicht die Basis URL falsch ein? https://xyz.ddns.net/remote.php/dav/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*