Kurz notiert: OnePlus wird ab heute wie bereits im Vorfeld versprochen mit dem Rollout von Oxygen OS 2.1.2 für das OnePlus 2 beginnen. Das Ganze geschieht natürlich wie gewohnt in Wellen und sollte nach und nach auch Euer Gerät erreichen. Als Verbesserungen sind unter anderem die Performance beim Starten und Installieren von Apps, Verbesserungen in der Kameravorschau, RAW-Unterstützung für Kamera-Apps von Drittanbietern sowie die üblichen Sicherheits- und allgemeinen Performanceupdates zu nennen.

OnePlus 2

Auch der Support für Lockscreen-Wallpaper und die Sprachunterstützung für russische und türkische User ist nun mit an Bord. Wer übrigens die FV-5 Kamera-App nutzt, muss noch auf das nächste Update warten, um die RAW-Funktion nutzen zu können. Mehr zum OnePlus 2 gibt es übrigens in unserem Testbericht, der dieses Wochenende online geht.

Share.

About Author

Stolzer Familienvater. Digital Native und chronischer Device-Switcher. Multimedia-Freak. UK-Fan, auch mit Brexit. Blogger mit stets zu wenig Zeit. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hauptberuflicher IT-Consultant- & Vertriebler. Auch zu finden bei LinkedIn. Dieser Artikel hat einen Job oder zumindest Euren Seelenfrieden gerettet und gegebenenfalls sogar für Kurzweil gesorgt? Die PayPal-Kaffeekasse freut sich - dankeschön!

Leave A Reply

*

%d Bloggern gefällt das: