outlook.com-Adresse auf einem Android-Endgerät einrichten

Wer auf einem Android-Endgerät – im vorliegenden Fall ein Nexus 7-Tablet – die seinerzeit von iOS gewohnte automatische Einrichtung eines Hotmail- / Live-Kontos gewohnt ist, wird unter Android 4.x erst einmal staunen: Ein automatisches Profil für Hotmail- und die neuen Outlook.com-Adressen gibt es nicht, der alte Weg, einen Exchange-Account mit dem Host “m.hotmail.com” anzulegen, scheitert ebenfalls und auf POP3 hat heute nun wirklich niemand Lust mehr. Was ist also zu tun, um eine Outlook.com-Adresse inklusive Synchronisation von E-Mails, Kontakten und Kalendereinträgen erfolgreich einzurichten, ohne Microsofts offizielle “Hotmail”-App zu nutzen und schlichtweg Bordmittel zu verwenden? Die Lösung ist – nach einiger Suche – relativ einfach und wird nachfolgend bebildert dargestellt:

Wir fügen ein neues E-Mail-Konto hinzu und deklarieren dies als “Microsoft Exchange”-Konto.

Dann geben wir anschliessend die vollständige E-Mail-Adresse mit einem Backslash (“”) davor sowie unser Kennwort an. Als Server – der natürlich nicht per Autodiscover gefunden werden kann – verwenden wir an dieser Stelle “snt-m.hotmail.com”. SSL benutzen wir – selbstverständlich!

Nach kurzer Prüfung können nun die verschiedenen, bereits von “reinen” Exchange-Konten bekannten Synchronisierungseinstellungen vorgenommen werden. Nachdem dies geschehen ist, kann durch ein Tippen auf den “Weiter”-Button die Einrichtung abgeschlossen werden.

Fertig! Wir haben nun ein Microsoft-Konto – in diesem Fall mit einer Outlook.com-Adresse – erfolgreich auf Android 4.X  eingerichtet und können alle Vorzüge unseres Kontos nutzen – Push E-Mails sowie Kontakt- und Kalendersynchronisation!

4 Kommentare

  1. Hallo; danke für die klasse Beschreibung!

    Es kann aus Hotmail bzw. Outlook.com nur der eigene Kalender synchronisiert werden.

    Hat man mehrere Kalender via Web in Outlook.com mit anderen geteilt und eingerichtet, werden die über die Exchange-Einstellungen auf dem Handy nicht eingebunden und können auch im Kalender nicht ausgewählt werde.

    Die Kalender kann man über die App Outlook.com Synchronisieren.

    Die Syncronisierung der Kontakte muss man in den Konto-Einstellungen von Outlook.com deaktivieren, da Kontakte die mit der App Outlook.com synchronisiert werden nicht auf dem Handy bearbeitet werden können!

    1. Achtung: bei der Einbindung des Exchange Active Sync Clients auf dem Handy unbedingt den Server “snt-m.hotmail.com” verwenden.

      Bei der Verwendung der anderen Server z.b. m.hotmail.com werden die Kontakte und Änderungen der Kontakte nicht synchronisiert.

      1. Mittlerweile reicht auch für das Autodiscover “s.outlook.com”, was das Endgerät schlußendlich in “dub-m.hotmail.com” auflöst (so steht es nachher auch in den Einstellungen).

        Der “m.hotmail.com”-Eintrag scheint mehr und mehr an Bedeutung zu verlieren und funktioniert immer seltener.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*