Synology gibt Termine für die Workshop Roadshow 2017 von Mai bis Juli bekannt

Synology startet auch dieses Jahr im Mai zum mittlerweile dritten Mal seine Workshop Roadshow und bietet in diesem exklusiven Veranstaltungsrahmen praxisorientierten Informationsaustausch zu den neuesten Synology-Lösungen.
Mit Präsentationen, Praxisbeispielen und Live-Demos an insgesamt neun Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz richten sich die Workshops an versierte Reseller und IT-Administratoren.Neben informativen Präsentationen sollen diese innerhalb der DSM-Selbsthilfe das Wissen vermitteln, mit dem häufigen Fragen und Problemen mit passenden Vorgehensweisen selbst begegnet werden kann. Die Veranstaltungen sind ganztägig und auch für die Verpflegung wird gesorgt. Angefangen mit der Registrierung, gefolgt von der Begrüßung der Teilnehmer sowie der Vorstellung der drei teilnehmenden Partner – Abus, Kingston und Seagate – geht es weiter mit folgenden Themenschwerpunkten:

  • Effizientes IT-Management für wachstumsstarke Unternehmen
  • Die richtigen Backup-Tools für passende Anwendungsfälle
  • Intelligente und ausfallsichere Videoüberwachung in Großprojekten
  • Virtual Machine Manager als fortschrittliche Verwaltungs- und Disaster Recovery-Lösung

Während der Pausen haben alle Teilnehmer die Chance, mit den Synology-Experten zu sprechen und Ihr offenes Feedback zu den Produkten und Anwendungen zu geben. Die Synology Workshop Roadshow 2017 wird übrigens in den folgenden Städten ausgetragen:

  • 09.05.2017: Frankfurt (DE) im Radisson BLU Hotel
  • 16.05.2017: München (DE) im The Westin Grand Hotel
  • 18.05.2017: Stuttgart (DE) im Mercure City Center Hotel
  • 30.05.2017: Lausanne (CH) im Carlton Lausanne Boutique Hôtel
  • 01.06.2017: Zürich (CH) im Dorint Zürich Airport Hotel
  • 22.6.2017: Wien (AT) im Marriott Hotel
  • 04.7.2017: Düsseldorf (DE) im Hotel Nikko
  • 11.07.2017: Hamburg (DE) im Hotel Lindner am Michel und am
  • 13.07.2017: Berlin (DE) im Steigenberger Hotel

Auf der Synology Workshop-Website findet Ihr derweil alle weiterführenden Informationen zu der kommenden Workshop Roadshow. Kostenlos ist das Ganze indes nicht: 120 EUR bzw. 200 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer möchte Synology für Eure Teilnahme haben, wobei der Teilnehmer am Ende der Veranstaltung eine DS216se (120 EUR) respektive einen RT2600ac Router (200 EUR) erhält. Finde ich persönlich nicht ganz so schlimm, schließlich soll man ja auch im Bezug auf die eigene Fortbildung etwas mitnehmen und nimmt solche Veranstaltungen auch mal ernster, wenn man dafür einen Obolus leisten darf.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*