vCMA – Der VMware vCenter Mobile Access

Da ich letztens im AppStore quasi über eine offizielle VMware-App gestolpert bin, mit der sich via iPhone / iPad oder mobilem Browser VMware-Server managen lassen, habe ich einmal weiterrecherchiert und habe anschliessend die VMware vCenter Mobile Access-Appliance gefunden. Diese kleine OVF-Vorlage kann direkt von der VMware Labs-Seite heruntergeladen und in das VCenter bzw. den einzelnen VMware-Host importiert werden. Mit 512 MB Hauptspeicher und einer virtuellen CPU ist diese Linux-Appliance recht genügsam, zumal sie nur 7 GB Festplattenplatz benötigt.Nach dem Import kann die Appliance bereits unter “http://<IP-Adresse-des-vCMA-Servers>/vim” erreicht werden.

Sobald der Loginbildschirm erscheint, kann die Verbindung zum VCenter- bzw. ESXi-Host über IP-Adresse sowie Benutzername und Kennwort hergestellt werden.

Hosts können mit dieser Appliance unter anderem in den Wartungsmodus versetzt oder neugestartet, virtuelle Maschinen können grafisch ausgewertet, heruntergefahren oder neugestartet werden.

Auch die Nutzung von Tools wie ping oder traceroute ist über die komfortable Oberfläche möglich, wobei ich die Tests der Appliance über ein iPad durchgeführt habe.

 

 

 

 

 

 

Alle relevanten Informationen inklusive Hostdetails und eine grobübersicht der virtuellen Maschinen sind in der Übersicht klar und deutlich verfügbar.

 

 

 

 

 

 

Wer die vom VCenter gewohnten grafischen Diagramme mag, wird sie auch hier finden!

 

 

 

 

 

 

Der geneigte VMware-Administrator sollte also einmal einen Blick auf diese Appliance – sei es nun für einen einzelnen ESXi-Host oder eine durch ein VCenter verwaltete Farm – werfen. Obwohl der vCMA noch unter dem Status “Technical Preview” veröffentlicht wurde und auch ein Community-Projekt ist, stellt diese Appliance zusammen mit einem mobilen Browser oder der iOS-App die ideale Ergänzung zum VSphere-Client dar und ermöglicht somit auch Mobilusern die Verwaltung ihrer VMware-Instanzen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*